Italien Tief sorgt für unwetterartigen Regen im Alpenraum!

Urlauber aufgepasst! Derzeit sorgt ein Tief mit seinem Zentrum über Italien für unwetterartige Regenfälle im Alpenraum. Davon betroffen sind Teile der Schweiz, Österreich, Deutschland und Italien. Bis zum Sonntag sind gut und gerne 200 Liter Regen möglich. Dabei besteht die Gefahr von Überflutungen, Erdrutschen und Murenabgängen.

Die aktuelle Luftdruckkarte zeigt das Unwetter-Tief über dem Mittelmeer, es schaufelt feuchtwarme Luft in Richtung Alpen, welche dort wie gegen eine Mauer prallen und somit ihre ganze Energie, sprich die Regenmassen stationär entladen. So kommen in kurzer Zeit diese mega Regenmengen zusammen. Auch der Alpenraum in Deutschland ist davon betroffen. Eine aktuelle Unwetterwarnung ist aktiv.  In Österreich sind die Bundesländer Ost-Tirol und Kärnten betroffen. In der Schweiz hauptsächlich der Italienisch sprechende Teil. In Italien unter anderem die   Lombardei inklusive Gardasee.

Aktuelle Messwerte finden Sie unter folgendem Link

Über Angelo D Alterio 4297 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.