Italientief Hans sorgt für Dauerregen in Teilen von Bayern!

Vor allem im Süden des Landes muss in den kommenden Stunden mit teils ergiebigem Regen gerechnet werden. Dabei werden Niederschlagsmengen von 30l auf den qm erwartet.

Ein Tief über dem Norden von Italien sorgt mit dessen Ausläufer vor allem im Süden des Landes zu teils ergiebigen Regenmengen. Dabei steht das Alpenvorland im Fokus. . In den Alpen oberhalb 1500 m Übergang in Schneefall. Kühle 11 bis 15, in Franken bis 18 Grad. Mäßiger Wind, zunächst aus Nordost, am Abend aus Nordwest. In der Nacht zum Montag im Norden Bayerns durchweg Regen, im Süden einzelne Regenschauer und manchmal auch längere trockene Abschnitte. In den Alpen oberhalb etwa 1500 m Schnee. Tiefstwerte 10 bis 6 Grad.

 

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.