+++Kaltfront trifft in der Mitte Deutschlands auf schwül warme Luft+++

+++Kaltfront trifft in der Mitte Deutschlands auf schwül warme Luft+++

In der Mitte formiert sich an der feucht- warmen Luft im Moment eine neue Gewitterlinie, welche sich auch noch verstärkt. Es muss dabei mit erhöhter Blitzaktivität, Starkregen, starken Windböen, sowie großkörnigen Hagel gerechnet wird. Örtlich sind auch Überschwemmungen und Windbruch möglich.
Die Gewitterlinie bewegt sich in Richtung Nordost. Bei Intensivierung und Änderung der Lage melden wir uns wieder.

Euer Team von Unwetteralarm!

Warnkarte 10.08.2014_2

Hat dir dieser Artikel gefallen ? Dann freuen wir uns über deine Bewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Über Udo Karow 1377 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten