Katastrophenalarm in Italien Provinz Ligurien Genua

[Esplora il significato del termine: Maltempo, nubifragio in Liguria 2 dispersi a Leivi, Chiavari sott’acqua] Maltempo, nubifragio in Liguria 2 dispersi a Leivi, Chiavari sott’acqua

Letzte Aktualisierung

Die #Unwettermeldungen aus Italien reißen einfach nicht ab. In der letzten Nacht hat #Starkregen die Provinz Ligurien unter Wasser gesetzt.Die Autobahn 12 musste komplett wegen Hochwasser gesperrt werden. In Carrara wurde eine Frau aus dem Fluten gerettet. Der Zivilschutz und die Feuerwehren sind pausenlos im Einsatz.Erdrutsche, #Überschwemmungen, zwei Frauen, eine davon Hochschwanger wurden in der letzten Minute gerettet, zwei ältere Menschen sind noch vermisst. Das östliche Ligurien hat es besonders schwer getroffen.Es begann am Montagabend, kurz nach 22, als ein heftiger Sturm auf #Chiavari beginnt. Um 22.30 der Fluss Entella, Sturla laufen über. Ebenso der Fluss Rupinario. Erdrutsche treten in der gesamten Region auf, die Eisenbahnverbindung zwischen Chiavari und Zoagli ist zusammengebrochen. In Chiavari wurden ein Dutzend Menschen durch Taucher der Feuerwehr mit speziellen Flößen gerettet. Zahlreiche Flüße sind übergelaufen.(Text übersetzt von Angelo D Alterio)

Schwere Unwetter in Ligurien
Quelle www.corriere.it

Veröffentlicht am 11.11.2014 17:18 von Angelo D Alterio

Über Angelo D Alterio 3285 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel