+++Kleines Gewitter in Baden- Württemberg in den Startlöchern+++

Kleinere Gewitter durch Aufzug der Kaltfront; 18:15 Uhr

  • Zunächst Hitze, später steigende Unwettergefahr!

    Letzes News Update vor 15 Stunden von Wetterauwetter-Redaktion Viel Sonnenschein und Hitze bis nahe der 30 Grad am heutigen Sonntag. Doch schon am Abend steigt die Gefahr von unwetterartigen Gewittern aus Westen. Bis zum Dienstag [...]

Im Zuge der Kaltfront, welche sich im Moment im Osten Frankreichs befindet, bilden sich kleinere Gewitter mit Unwetterpotential. Eine kleine Zelle befindet sich in der Schweiz, eine andere in Frankreich und beide ziehen die nächsten Minuten nach Baden- Württemberg rein. Im Zuge dieser kommt es zu Starkregen, kleinkörnigen Hagel, einer erhöhten Blitzaktivität und zu Sturmböen. Aufgrund der geringen Verlagerungsgeschwindigkeiten kann es zu örtlichen Überschwemmungen kommen. Auch können sich an der Kaltfront weitere Zellen ausbilden, aber dann melden wir us natürlich für euch zu Wort.

unw

Über Udo Karow 1792 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten