Kräftige Gewitter im Osten Deutschlands

Regen, Regen und noch mehr Regen. Dadurch, dass der Wind sich über der Mitte Deutschlands „im Kreis dreht“, fällt Besonders über Hessen und dem Osten von Nordrhein-Westfalen seit mehreren Stunden ergiebiger Regen der lokal zu Überflutungen führen kann. In diesen Regionen besteht erhöhte Gefahr vor Aquaplaning. Bitte passt die Geschwindigkeit auf den Straßen dementsprechend an.

Über einzelnen Regionen von Sachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen treten immer wieder einzelne Gewitter auf.
In Gewitternähe kommt es unter anderem zu kräftigem Starkregen der kurzzeitig Sichtbehinderungen im Straßenverkehr auslösen kann. Überflutungen können ebenfalls nicht ausgeschlossen werden. Auch stürmische Böen und kleinerer Hagel kann nicht ausgeschlossen werden.
In den letzten Minuten wurden erste Rotationen über Mecklenburg-Vorpommern auf dem Radar gesichtet.

Im Laufe des Abends können noch weitere Gewitter entstehen. Unter anderem auch über dem Süden von Baden-Württemberg.
Wir melden uns zeitnah mit einem Update zurück.

Du bist noch nicht mit unserer Unwetter-App auf deinem Smartphone verbunden? 
Hier kannst du sie finden: https://unwetteralarm.com/uwa-unwetter-app/

 

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Carmen Rommel 599 Artikel
Redakteurin bei Unwetteralarm.com