Leichte Gewittergefahr am Abend über Sachsen und Brandenburg

Ab dem späten Nachmittag im Osten und Südosten vereinzelt Schauer und Gewitter mit Starkregen

Ausläufer des Mittelmeertiefs Solveig machen sich im Südosten und Osten bemerkbar, dort kommt es am Abend und in der Nacht zu Starkregenschauer, vereinzelt auch gewittrige Schauer. Im übrigen Deutschland sorgt Zwischenhocheinfluss für ruhiges Wetter.

Ab dem späten Abend von Süden her aufziehendes Regengebiet mit erhöhtem Potential für Starkregen mit örtlich 30 l/qm in 6 Stunden.

Einzelne eingelagerte Gewitter sind dabei wahrscheinlich. Damit verbunden können die Starkregenmengen auch in kürzester fallen.  Wahrscheinlich der Südosten von Bayern, Erzgebirge und die Lausitz.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.