Mäßig starke Gewitter Thüringen

Aktualisiert am : von Markus Bensing

Unser nächstes Warnupdate für die aktuelle Gewittersituation:

Aktuell laufen die Gewitter nun in Westthüringen rein. Besonders dort, kann es jederzeit zur Bildung einer organisierten Gewitterlinie kommen. Sollte dieser Fall eintreten, ist dort mit nach mehreren Wettermodellen mit schweren Sturmböen, teils sogar auch mit orkanartigen Böen zu rechnen. Solch eine Entwicklung findet zum Zeitpunkt dieses Beitrages noch nicht statt, kann aber nach den Modellrechnungen weiter östlich jederzeit passieren.

Es gibt momentan auch ein paar Einzelzellen in Niedersachsen, die in der kommenden Stunde Richtung Mecklenburg-Vorpommern und  nördliches Sachsen-Anhalt reinziehen. Die größte Gefahr geht aber von dem Gewitterzusammenschluss in Thüringen aus.

Wir haben in einigen Gewittern schon Maximalböen von um die 95 km/h an Messwerten reinbekommen. Bei solchen Windgeschwindigkeiten sollten alle Gegenstände im Freien gesichert werden.

Generell ist heute das Hauptthema bei den Gewittern der Wind. Es kann trotzdem bei den stärksten Entwicklungen zu 15mm Niederschlag pro Stunde kommen. Auch kleinkörniger Hagel bis 2cm ist nicht ausgeschlossen, aber nur sehr vereinzelt möglich.

Unsere momentane Warnlage seht ihr in der folgenden Karte. Alle Gelb markierten Bereiche sind die Regionen, in denen die Gewitter reinlaufen. Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg/Berlin und evtl. Sachsen sind die Bundesländer, wo in den nächsten Stunden die Entwicklung aufmerksam verfolgt werden muss. Wie bereits oben geschrieben besteht für diese Gebiete die Möglichkeit einer Gewitterlinie mit schweren Sturmböen/evtl. orkanartigen Böen.

Bitte verfolgt unsere Warnupdates aufmerksam.


Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Markus Bensing 31 Artikel
Zuständig für IT, Modellkarten, Warn-Software, Radarauswertungen, ausführliche Vorabberichte zu schweren Unwetterlagen, Unwetterwarnungen. Wohnhaft in Berlin gebürtig aus Halle an der Saale.