Markante Kaltfront am Ostermontag sorgt für Schauer und Gewitter

Am Ostermontag sorgt eine markante Kaltfront von Norden her für  Schauer und Gewitter. Viel Regen ist allerdings nicht zu erwarten. Hinter der Kaltfront wird es eine deutliche Abkühlung geben, zumindest im Norden und Nordosten des Landes.

Eine Kaltfront sorgt ab Ostermontag für eine deutliche Abkühlung der Temperaturen, in weit die Front allerdings nach Süden vorankommt ist derzeit  noch unklar.  Vor allem im Norden und Nordosten werden die Temperaturen deutlich zurückgehen, im Süden und der Mitte des Landes könnte es weiterhin mild bleiben. Im Vorfeld der Kaltfront sind nach jetzigem Stand ein paar Gewitter möglich, jedoch wird keine Unwetterlage erwartet.  Bis zum Ostermontag bleibt es weitgehend trocken und warm in Deutschland, das Thermometer steigt auf 20 bis 25 Grad an.

Über Angelo D Alterio 4298 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.