Mecklenburg-Vorpommern – Warnung vor strengem Frost und Windböen – 04.01.2016

GlättewarnungBis auf weiteres herrscht überall  Dauerfrost, nachts muss gebietsweise mit STRENGEM FROST gerechnet werden. Entlang der Küste sind vereinzelte WINDBÖEN bis 60 km/h aus Südost möglich. Ab dem Abend kann es vor allem im äußersten Südwesten geringfügigen LEICHTEN SCHNEEFALL geben.

Meck-Pomm_Warnung_Schnee_Glätte_03.01.2016

Über Carmen Rommel 534 Artikel
Redakteurin bei Unwetteralarm.com