Nachts im Süden sowie in Mittelgebirgslagen leichter Frost.

Über großen Teilen Deutschlands liegt starke Bewölkung, aus der es vor allem in Staulagen der Mittelgebirge örtlich etwas nieselt. Zu den Alpen hin sowie im Nordosten ist es hingegen oft heiter oder sonnig. Im Norden und Osten nimmt der nordwestliche der Wind zu, so dass abends an Nord- und Ostsee erste stärkere Böen erwartet werden. Heute Nachmittag ist es zwischen dem Emsland und dem Saarland sowie der Pfalz dicht bewölkt und diese dichten Wolken ziehen sich rüber bis nach Sachsen und zum Bayerischen Wald. Stellenweise nieselt es ein wenig. Ebenso hängt im Oberrheingraben Nebel und Hochnebel, im Schwarzwald ist es aber sonnig. Weiter nach Norden zu den Küsten und auch ganz im Osten sind zumindest stellenweise mal Sonnenstrahlen mit dabei, in Mecklenburg-Vorpommern und im nördlichen Brandenburg wird es sogar recht sonnig sein. Südlich der Donau wird es am freundlichsten. Hier sind kaum Wolken am Himmel und es scheint verbreitet die Sonne. Die Temperaturen liegen unter dem Grau meist bei 6 bis höchstens 9 Grad, mit Sonnenschein werden es im Süden 10 bis 12, örtlich auch bis 14 Grad. Auch in Mecklenburg-Vorpommern sind stellenweise mit dem Sonnenschein 10 oder 11 Grad drin.In der Nacht zu Sonntag legt der Wind in der Nordosthälfte noch etwas zu. Dann sind neben der Nordseeküste und dem Harz auch die Gipfel des Erzgebirges von starken bis stürmischen Böen betroffen.Am Sonntag nördlich des Mains dichte Wolken und verbreitet leichter Regen oder Sprühregen. Südlich davon hingegen verbreitet nur wenige Wolken und trocken mit Sonnenschein. Die Temperaturen liegen zwischen 6 Grad auf Rügen und bei 14 Grad am Oberrhein.

Warnlagebericht Samstagabend 19-03-16

Bildquelle UWA Wettermelder 55590 Meisenheim  (C) Unwetteralarm GmbH

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3771 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel