+++ Neue Auslöse in Bayern +++

In Bayern hat sich an der Grenze zu Baden-Württemberg eine neue Gewitterzelle gebildet dich ebenfalls in Richtung Nordost unterwegs ist. Es muss weiterhin mit Starkregen und Sturmböen in Gewitternähe gerechnet werden. Graupelschauer sind nicht ausgeschlossen.

Auch aus der Schweiz ist eine Zelle in Richtung Baden-Württemberg unterwegs, die in nächster Zeit im Südwesten ankommen wird.

Die Gewitterfront in Mecklenburg-Vorpommern lässt langsam nach und verschwindet in Richtung Nordost.

Am Besten weiterhin alles, was nicht wasserfest und flugsicher ist, in Sicherheit bringen!

Euer Team von Unwetteralarm!

Hat dir dieser Artikel gefallen ? Dann freuen wir uns über deine Bewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Über Udo Karow 1358 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten