Neue Hitzewelle ab dem Wochenende über Deutschland in Sicht!

Nach den recht kühlen Tagen in der vergangenen Woche, deutet sich zum nächsten Wochenende eine neue Hitzewelle mit Temperaturen von über 30 Grad an.

Die kühlen Sommertage scheinen nach den neusten Modellrechnungen wohl bald gezählt. Zum Wochenende könnten die Temperaturen wieder deutlich über die 30 Grad Marke ansteigen. War es in der letzten Woche doch recht frisch mit Tageswerten um die 21 bis 24 Grad. simulieren die Wettermodelle nun mit einer südlichen Strömung heißes Sommerwetter.

Aktuell liegt Deutschland unter einer nordwestlichen Strömung, welche kühle Meeresluft nach Deutschland schaufelt. Vor allem in den östlichen und südlichen Bundesländern sind die Luftmassen noch recht labil und sorgen daher immer wieder für Schauer und Gewitter.

Zum Wochenende deutlich wärmer

Auf der Vorderseite eines atlantischen Tiefrucksystems, verstärkt sich zur Wochenmitte die Süd/südwestliche Strömung, infolgedessen erreichen zunächst den Südwesten, später weite Teile des Bundesgebietes heiße Luftmassen aus dem Süden.  Die Temperaturen steigen nach jetzigem Stand, zum Wochenende auf 30 bis 34 Grad. In der neunen Woche simulieren einige Modell Höchstwerte bis 37 Grad, welche zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch mit vielen Unsicherheiten behaftet sind.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.