Neues Tief sorgt erneut für Dauerregen im Süden von Baden Württemberg

Ein neues Tief erreicht von Frankreich her den Süden und Südwesten von Baden Württemberg, dabei kommt es erneut zu ergiebigen Regen im Schwarzwald und in der Bodenseeregion.

Im Tagesverlauf setzt im südlichen Schwarzwald Regen ein, dieser zieht langsam in Richtung Allgäu, dabei sind in 48 Stunden Regenmengen bis 60 Liter, in Staulagen auch mehr zu erwarten. Eine Warnung vor Dauerregen für diese Bereiche wird aktiviert.

Warnlage Übersicht für Baden Württemberg:  Am Samstagvormittag gibt es in der Südwesthälfte von Baden Württemberg dichte Wolken, im Tagesverlauf setzt vom Schwarzwald aus, schauerartiger Regen ein, der bis zum Abend auch die Ostalb erreicht.

Im Nordosten von Baden Württemberg ist es am Vormittag heiter, im Tagesverlauf nimmt auch dort die Bewölkung zu, es bleibt aber trocken. Die Temperaturen am heutigen Samstag belaufen sich im Bergland max. 13 Grad im Rhein Neckar Gebiet bis 21 Grad.

In der Nacht zum Sonntag muss bei starker Bewölkung verbreitet mit leichtem Regen gerechnet werden. Stärker und teils länger anhaltend regnet es im Südschwarzwald und Richtung Allgäu. (Dauerregenwarnung )

Trend: Auch am Sonntag muss weiterhin im Süden von Baden Württemberg , dies vor allem im Schwarzwald und im Allgäu mit Dauerregen gerechnet werden,auch schauerartig verstärkt ist möglich.

Foto Monika Gmeiner UWA Wettermelder

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.