Nordrhein Westfalen: Tief Tomris bringt Schnee,Regen und lokale Gewitter

Heute wird es unter dem Einfluss von Tief Tomris von Westen her, erneut wechselhaft über NRW, mit Schnee in den Höhenlagen, Regen und lokalen Gewittern in den Niederungen.

Schon am Vormittag verdichten sich die Wolken von Westen her, über Nordrhein Westfalen. Infolge fängt es an zu Regnen wobei der Niederschlag anfänglich ab einer Höhe von ca, 300 bis 500 Meter als Schnee fällt. Dabei sind kurzzeitig winterliche Straßenverhältnissen zu erwarten. Zum Abend  verbreitet Schauerwetter mit lokalen Gewittern im Westen des Landes. Höchsttemperatur zwischen 5 und 8 Grad, im Bergland 1 bis 4 Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen starker, teils stürmischer Wind aus Süd, später aus Südwest. In exponierten Lagen einzelne Sturmböen nicht ausgeschlossen. In der Nacht zum Freitag anfangs Schauer, vereinzelte kurze Gewitter nicht ausgeschlossen, in der zweiten Nachthälfte nachlassend.

, Nordrhein Westfalen: Tief Tomris bringt Schnee,Regen und lokale Gewitter

Über Christian Peters 352 Artikel
Redakteur bei unwetteralarm.com