Nordrhein Westfalen: Wechselhafter 4.Advent mit Regen und Windböen

Die aktuelle Wetterlage über Nordrhein Westfalen hat wenig mit Winterwetter zu tun. Der heutige 4. Advent wird größtenteils mild mit Schauern, dabei im Flachland Windböen in den Mittelgebirgen stürmische Böen.

Am Morgen lässt der Regen über NRW zunächst nach, bevor es am Mittag von Westen her erneut schauerartig anfängt zu regnen. Blitz und Donner nicht ausgeschlossen. In den Tälern bleibt es bei 8 bis 11 Grad weiterhin sehr mild für diese Jahreszeit. In den Mittelgebirgen von Sauerland,Eifel und Bergischen Land meist 4 bis 7 Graf. Ebenfalls frischt der Wind am Nachmittag auf, dabei werden im Flachland Windböen in den Höhenlagen stürmische Böen erwartet.

Fazit: Am 4. Advent eher mildes und wechselhaftes Wetter. Die Wahrscheinlichkeit für weiße Weihnachten in Nordrhein Westfalen steht bei annähernd 0 Prozent. 

Über Angelo D Alterio 4278 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.