NRW/Niedersachsen: Ab dem Mittag Aufzug von Regen

Noch sonnig, später Regenschauer. Im Südwesten von NRW auch lokal Gewitter.

NRW: Noch sonnig.

Während die Sonne aktuell noch scheint, ziehen ab dem Mittag immer mehr Wolken aus Südwest/West auf. Dabei kommt es immer wieder zu lokalen Regenschauern, in der Eifel auch teils mit Gewittern.Die Temperaturen steigen dabei auf 16°C. Der Wind weht in Gewitternähe auch in Böen.

Niedersachsen: Sonne und Wolken wechseln sich ab.

In Niedersachsen wechseln sich ab dem Mittag die Sonne mit lokalen Regenschauern ab. Gewitter sind hier ausgeschlossen.
Die Temperaturen steigen auf Höchstwerte um 16°C.Der Wind weht frisch an den Küstengebieten.

In den nächsten Tagen wird es immer kühler bei uns. Selbst Bodenfrost ist nicht ausgeschlossen.

 

Über Björn Neuhoff 57 Artikel
Wetter-Redakteur bei Unwetteralarm