NRW/Niedersachsen: An den Küsten und in der Eifel kündigen sich heute Schauer an.

In Nacht zum Samstag sind mit Schneeschauer im Harz und Sauerland zu rechnen. Im Flachland auch Bodenfrost und an den Küsten Schauer.

Nrw: Zweigeteiltes Wetter bestimmt den Tag.

Heute ziehen von der Mitte des Lndes bis zum Münsterland teils dichte Wolken auf, dabei kann es auch mal ein paar Tropfen Regen geben. Auch die Sonne zeigt sich mal. Im Süden ist dagegen über den ganzen Tag mit Regenschauer zu rechnen.Die Temperaturen steigen über Tag auf 13°C. Nachts ziehen weitere Regenschauer auf. Diese können vor allem im Sauerland und in der Eifel Schnee bringen. Die Temperaturen fallen auf -2°C. Es ist in ganz Nrw mit Bodenfrost zu rechnen.

Niedersachsen: Wechselhaftes Wetter, nachts Schauer an der Küste.

Es wechseln sich am Freitag Sonne und Regenschauer ab. An den Küsten teils langanhaltender Regen. Die Temperaturen steigen dabei auf 11°C an.
Nachts sind an den Küsten weiterhin mit Schauern zu rechnen, lokal kann es auch mal zu Gewitter kommen. Im Harzer Land ist währenddessen mit Schneeschauern zu rechnen. Die Temperaturen fallen bis auf 0°C.

Am besten in den nächsten Tagen kälteempfindliche Pflanzen rein stellen. Denn bis zum Start der neuen Woche muss immer wieder mit Frost gerechnet werden.

Über Björn Neuhoff 57 Artikel
Wetter-Redakteur bei Unwetteralarm