NRW/Niedersachsen: Gewitterlage am Mittwoch?

Derzeit zeigen uns die Modelle wie CosmoD2, dass es am Mittwoch von Südwesten her eine interessante Gewitterlage geben könnte.

Am Mittwoch Abend zieht ein Tief von Südwesten in den Nordosten. Dieses besagte Tief bringt vermutlich ab dem Abend in NRW Regenschauer, aber auch lokale Gewitter sind nicht auszuschließen. In Gewitternähe kann es auch zu kleinkörnigem Hagel und Sturmböen bis 80 km/h kommen.

Das Tief zieht dann in der Nacht weiter nach Niedersachsen rein. Dort kann es vor allem im Harz und im Emsland zu kräftigen Gewittern kommen. Sturmböen bis 80 km/h sind auch dort nicht ausgeschlossen. In den Morgenstunden sollte sich die Wetterlage wieder entspannen. Dann wechseln sich Sonne und auch mal der ein oder andere Schauer ab. Die Temperaturen liegen bei etwa 24°C.

Über Angelo D Alterio 4358 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.