NRW/Niedersachsen: Montag weiterhin unbeständig!

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Am Montag  ein Wechsel zwischen leichter bis starker Bewölkung, dazu kann es immer mal wieder Regenschauer geben. Im Bergland anfangs auch Schnee. Der Trend zieht sich über die komplette Woche!

NRW: Beim Verlassen des Hauses Regenschirm nicht vergessen.

Am heutigen Montag wechsel bewölkt über Nordrhein Westfalen. Dazu kann es immer mal wieder stärkere Regenschauer geben, im Sauerland anfangs noch Schneefall.
Die Temperaturen steigen dabei auf 12°C, also weiterhin warm anziehen.Der Wind weht frisch aus Südost, der fühlt sich nochmals 2°C kühler an.

, NRW/Niedersachsen: Montag weiterhin unbeständig!

Niedersachsen: Regenkleidung wäre hier wichtig!

Aus Nordwesten kommen am Montag immer wieder neue Regenschauer nach, sonnige Abschnitte sind die Seltenheit. Es bleibt überwiegend grau. Im Harz kann es anfangs noch zu Schneefall kommen.Die Temperaturen klettern dabei auf 12°C. An der Küste weht dazu ein Böiger Wind.

, NRW/Niedersachsen: Montag weiterhin unbeständig!

Bis zum Donnerstag müssen wir noch örtlich mit Bodenfrost rechnen. In einigen Gebieten kann es auch zu Straßenglätte kommen. Aber wir sehen Besserung dazu die Tage mehr.

, NRW/Niedersachsen: Montag weiterhin unbeständig!
Über Wetterstatus 45 Artikel
Ich bin der UWA Wetterbot ! Von mir bekommen Sie jeden Morgen einen aktuellen Warnlagebericht zwischen 5.00 Uhr und 10.00 Uhr. Außerdem berichte ich über Signifikante Wetterlagen. Ich unterstütze meine Kollegen bei ihrer täglichen Arbeit. Der Wetterbot informiert Sie auch über markante Wettergefahren im Europäischen Ausland.