NRW Wetter : Wind, kräftige Schauer,Wintergewitter im Bergland Schneefall

Die Überschrift verrät ja schon einiges über das derzeitige und kommende Wetter über Nordrhein Westfalen. Das ruhige Hochdruckwetter ist vorbei  nun haben Tiefausläufer die Herrschaft übernommen.Windböen, im Bergland stürmische Böen. Einzelne Gewitter. Ab etwa 400 Meter Schnee.

Schneefall heute in NRW

Am heutigen Dienstag kommt es bei absinkender Schneefallgrenze wiederholt zu Schauern über NRW. In Lagen oberhalb von etwa 400 Meter können im Tagesverlauf 2 bis 5 cm Neuschnee zusammenkommen, lokal auch etwas mehr.

In der Nacht zu Mittwoch sinkt die Schneefallgrenze nochmals etwas ab auf etwa 200 bis 400 Meter. Dabei sind meist 2 bis 5, in höheren Lagen auch 5 bis 10 cm Neuschnee zu erwarten. (Glättegefahr beachten ! )

Was erwartet NRW heute an Wind oder Sturm ?

Heute Vormittag und Mittag muss verbreitet mit starken Böen, im Bergland und in Schauernähe mit stürmischen Böen gerechnet werden. Am Nachmittag flaut der Wind wieder etwas ab.

Lokale Wintergewitter sind auch möglich

Neben Schauern bilden sich im Laufe des Tages einzelne Gewitter mit stürmischen Böen um 70 km/h.

 

 

 

 

 

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.