Paul die kleine Gewitterzelle- Die Geburt

Paul, vom Tautropfen zur Gewitterwolke

Es war ein wunderschöner warmer Sommermorgen. Paul, der kleine Tautropfen, saß gelangweilt mit vielen kleinen anderen Tautropfen auf der Wiese. Er genoss die Wärme von der Sonne. Paul saß eine Weile da und überlegte, wie aufregend es doch wäre, mal ein richtiges Abenteuer zu erleben. Er war so in Gedanken, dass er gar nicht bemerkte, dass die Sonne ihn so aufgewärmt hatte, dass er sich anfing zu teilen. Er bestand jetzt aus ganz vielen kleinen Tropfen. Paul erschrak sich für einen kurzen Moment, dochdann wurde ihm klar, dass ist sein Abenteuer, auf das er so lange gewartet hatte. Er stieg voller Freude weit hinauf in den Himmel! Was für eine Aussicht hier oben dachte sich Paul. Er blickte hinab auf Wiesen, Felder, Straßen und Häuser, die nur noch ganz klein erschien. Doch was war das?

Es wurde auf einmal ganz kalt oben im Himmel. Er kuschelte sich mit seinen vielen geteilten Tropfen ganz dicht aneinander. Paul zog sämtliche kleine Tropfen an, die in seiner Nähe waren. Er wurde immer größer und größer. Er war jetzt eine große beachtliche dicke Wolke. Immer mehr warme feuchte Luft stieg von unten zu ihm hoch. Das gefiel Paul, es kitzelte immer wenn sich neue Tröpfchen anschlossen. Er wuchs immer weiter in die Höhe, am oberen Wolkenteil von Paul gefroren die kleinen Tropfen zu winzigen Eiskristallen und die Unterseite wurde immer schwerer und war voll mit Wasser. Doch was war nun los?? Es kitzelte ihn so sehr in der Mitte, dass er vor Lachen in Tränen ausbrach. Was kitzelte ihn da bloß so? Es fing an aus ihm raus zu regnen, doch das Kitzeln hörte nicht auf, es steigerte sich und wurde immer heftiger. Paul lachte sich schlapp. Plötzlich gab es einen hellen Blitz und einen lauten Donner. Paul fand es klasse von nun an eine große Gewitterwolke zu sein! Und immer wenn warme feuchte Luft in den Himmel steigt, fängt es erneut an, in ihm zu kitzeln. So viel Spaß hatte Paul noch nie und er wünscht sich von nun an für immer eine Gewitterwolke bleiben zu dürfen, die viele neue Abenteuer erlebt. Text: Nina Beckmann

Teil 1

Über Angelo D Alterio 3545 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel