Randtief Susanna wirbelt heute Veilchendienstag durcheinander ! Sturmwarnung !

warnlage09022016

Warnlage 09.02.2016 ausgegeben am 09.02.2016 um 09:15 Uhr von Udo Karow Vorhersageredaktion

gültig vom 09.02.2016 um 10:00 Uhr bis 10.02.2016 um 06:00 Uhr

 

Wetterlage : Deutschland befindet sich nach wie vor in einer Südwestströmung. Sturm Ruzica zieht ab. Jedoch nähert sich bereits vom Ärmelkanal ein neues Randtief, dessen Entwicklung noch nicht ganz sicher ist. Es wird mit seinem Kern womöglich über den Nordwesten Deutschland ziehen. Auf seiner Südflanke findet sich ein Starkwindfeld. Das Tief zieht dann in der kommenden Nacht auf die Ostsee raus. Hinter dem Tief beruhigt sich der Wind.

 

Warnlage : Heute muss erneut im Flachland mit Sturmböen von 70 bis 80 km/h gerechnet werden. Das Tief könnte sich noch etwas vertiefen und über Niedersachsen bis Hamburg schwere Sturmböen um 100 km/h auslösen. Sonst allgemein über 500 Meter schwere Sturmböen von 100 km/h. In Lagen oberhalb 800 Meter sind auch orkanartige Böen der Stärke 11 zu erwarten und auf dem Brocken womöglich Orkanböen. Zudem führt das Tief sehr feuchte aber auch instabil geschichtete Luft mit. Dabei ist vor allem über Teile Rheinland Pfalz, NRW und Niedersachsen einiges an Regen möglich. Zum Teil können auch Gewitter auftreten. Aufgrund der vorhandenen vertikalen Windscherung sind organisierte Strukturen nicht auszuschließen und auch ein isolierter Tornado ist im Bereich des möglichen.

Über Udo Karow 1447 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten