Regen, Schnee und Glätte, hier müssen Sie aufpassen!

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Warnung Glatteisregen / Schnee / Glätte Stufe ” ORANGE ” : Im Südwesten können aktuell aufgezogene Niederschläge für Glatteis und in höheren Lagen Schneeglätte sorgen !

Wetterinformation : Im Rest des Landes Gefahr durch Nebel, teils gefrierend und damit ebenfalls Glättegefahr durch Reif, Schnee oder überfrierende Nässe !

 

Die Wetterlage

Heute haben wir es mit einem Tief zu tun, das sich von Südwesteuropa zum Mittelmeer verlagern. Dabei wird über seine Vorderseite Warmluft nordwärts gelenkt die auf die vorhandene Kaltluft aufgleitet und zur Wolkenbildung sowie Niederschlagsbildung führt. Eine Hochdruckbrücke über Mitteleuropa verbindet ein Hoch über Rumänien und dem Ostatlantik. Dadurch hat sich eine Inversionsschicht gebildet wobei es verbreitet zur Nebel- oder Hochnebelbildung gekommen ist. Durch die frostigen Temperaturen ist dieser teilweise gefrierend was sich in lokaler Straßenglätte widerspiegelt.

Im weiteren Tagesverlauf verbleibt die Südhälfte im Einflussbereich des Tiefs und muss mit weiteren Niederschlägen in Form von Schnee oder auch Glatteisregen rechnen. Die ortsgenaue Prognose gestaltet sich dabei als gar nicht so einfach. Im Norden und der Mitte wird man davon nur wenig merken. Allerdings wird aktuell am Abend im Nordwesten Regen gerechnet. Dieses Niederschlagsfeld verdrängt das südliche Niederschlagsfeld und kann am Montagmorgen in Berlin und Brandenburg für Schneeregen und Glatteisregen sorgen.

Über Udo Karow 1704 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten
avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei