Schleswig-Holstein / Hamburg – Warnung vor Schnee, Glätte, Frost und Sturmböen – 04.01.2016

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

SturmwarnungWARNUNG VOR WIND/STURMBÖEN : Heute nimmt der Wind am Vormittag ein wenig ab. Dann kommt es vor allem an exponierten Nordseelagen, wie auf Helgoland, zu Sturmböen um 75 km/h (Bft 9), an anderen Küstenabschnitten zu stürmischen Böen oder WINDBÖEN zwischen 55 km/h und 65 km/h (Bft 7 bis 8) aus Ost bis Südost. Dabei greifen WINDBÖEN wenig ins Landesinnere aus.

 

GlättewarnungWARNUNG VOR SCHNEEFALL/GLÄTTE : Ab dem Nachmittag erreicht geringfügiger Schneefall die Elbe, der sich nachts etwas intensiviert und sich bis Dienstagmittag in etwa auf die Südwesthälfte ausbreitet. Bei den leichten Schneefällen sind 2 cm örtlich auch 7 cm mit entsprechend winterlich glatten Straßenverhältnissen zu erwarten.

SH-HH_Warnung_Schnee_Glätte_03.01.2016

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Carmen Rommel 599 Artikel
Redakteurin bei Unwetteralarm.com