Schneefall am Dienstag im Westen von Deutschland

Am Dienstag könnte ein schwacher Tiefausläufer von Westen her etwas Schneefall bringen, inwieweit dieser Schneefall aber in Richtung Osten voran kommt ist noch völlig offen.

Schon seit 3 Tagen rechnet  das Icon Modell eine kleine Schneefront , die den Westen und Nordwesten von Deutschland am Dienstag erreichen könnte. War diese Schneefront anfänglich noch stark ausgeprägt, sind die aktuellen Modellrechnungen von Icon schon deutlich abgeschwächt.  Offen ist auch die Frage, inwieweit dieser Schneefall in die Mitte des Landes voran kommt. Genau dieses Detail wird noch unterschiedlich berechnet.  Schaut man sich die Modellrechnung von Icon an, so wäre leichter Schneefall bis in die Mittel des Landes möglich. Das ECMWF sieht die Schneefront schon im Westen wieder zerbröseln.

So sieht das Icon EU Modell die aktuelle Wetterlage am Dienstag. Würde man diesem Modell nun Glauben schenken gäbe es ab dem Dienstagmittag bis zum Mittwochmorgen von Westen her leichte Schneefälle die sich weiter in Richtung Mitte des Landes ausbreiten.  Rein theoretisch wären  im westlichen und Nordwestlichen Flachland ein paar cm Schnee möglich.

Schaut man sich im Vergleich das Europäische ECMWF Modell an, kommt der Schneefall nicht weiter als Köln im Westen und im Nordwesten nach Emden voran, danach wird das Tief weiterhin von einem Hochdruckgebiet blockiert. Es bleibt also  spannend, was die Wetterlage am Dienstag und am Mittwochmorgen betrifft. Die Mega Schneefälle wird es in beiden Modellvariationen nicht geben, aber ein bisschen Schnee im Ruhrgebiet  könnte schon zu einem kleinem Verkehrschaos führen 🙂  Wir werden am Dienstagmorgen erneut darüber berichten.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3924 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel