Schon am Donnerstag nimmt die Gewittergefahr im Westen zu

Mit einer südwestlichen Strömung wird wärmere aber auch feuchte labile Luft nach Deutschland geweht, somit steigt am Donnerstag die Gewittergefahr im Westen an

Nach den neusten Modellrechnungen sind schon am Donnerstagmittag im Westen von Deutschland die ersten Gewitter möglich. Wo genau diese allerdings auftreten und welchen Potential diese haben werden, kann man jetzt natürlich noch nicht sagen.

Auch am Freitag und Samstag wird die Gewittergefahr weiter ansteigen, am Samstag ist auch eine unwetterartige Entwicklung nicht ausgeschlossen. Wir halten Sie natürlich auf dem laufenden.

Das Super HD Modell zeigt die ersten Anzeichen von Gewitter am Donnerstagnachmittag gegen 17.00 Uhr

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.