Schwere Sturmböen bei Durchgang einer Kaltfront am Abend!

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Aktuell ziehen die Ausläufer von Orkantief Victoria über Deutschland, dabei ist es vor allem im Westen und Nordwesten teils stürmisch. Neben den milden Temperaturen wird am Abend eine Kaltfront erwartet, diese kann nach den neusten Modellrechnungen mit schweren Sturmböen einhergehen.

Am Abend vor allem in einem Streifen von Nordrhein Westfalen über Niedersachsen nach Hamburg,Schleswig Holstein und Mecklenburg Vorpommern aufpassen! Eine Kaltfront, die aktuell über Belgien liegt, bringt in den Spitzen bis 100 kmh. Diese Böen könnten nach neusten Modellrechnungen ebenfalls in den oben genannten Regionen auftreten.  Auf dem aktuellen Lauf des AROME Modells können Sie die aktuell berechneten Böen erkennen. Meist zwischen 90 und 110 km/h wären möglich. Seien Sie deshalb am Abend auf der Hut, es könnte kurzzeitig recht unangenehm werden.

Über Angelo D Alterio 4262 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel