+++ Schwere Sturmlage am morgigen Dienstag +++

Nahezu landesweit droht ab der Nacht zum Dienstag eine schwere Sturmlage!

In der kommenden Nacht greift allmählich das Sturmfeld des Sturmtiefs “Niklas” auf unser Wetter über. Vorher liegen wir schon im Bereich der Warmfront, wo es zu Regenfällen kommt. Im weiteren Verlauf nimmt der Wind am Dienstagmorgen deutlich zu und in den Vormittagstunden überquert uns von Nordwesten her die Kaltfront. Dabei können sich kräftige Schauer und #Gewitter bilden. Aufgrund der vorhandenen vertikalen Windscherung ist mit organisierten, linienhaften Strukturen zu rechnen. Dabei kann es dann lokal zu Orkanböen kommen. Durch die Scherung ist auch das Tornadopotential etwas erhöht. Das #Hauptsturmfeld zieht über Norddeutschland hinweg und bringt selbst dort orkanartige Böen, eventuell auch #Orkanböen bis ins Tiefland. Dieses betrifft Niedersachsen, Nordost-NRW und Schleswig-Holstein. Sonst sind aber Sturmböen bis schwere #Sturmböen und besonders bei Schauer und Gewitter orkanartige Böen möglich. In den Bergländern kann es zu orkanartigen Böen, örtlich Orkanböen kommen. In Lagen oberhalb 1000 Meter sind extreme Orkanböen wahrscheinlich. Die Wetterlage hat nach wie vor in allen Bundesländern Unwetterpotential. In der Nähe von kräftigen, organisierten, linienhaften Gewittern sind durchaus gefährliche Böen möglich. Im Weststau der Mittelgebirge kommt es zu deutlich erhöhten Regenmengen mit lokaler Hochwassergefahr an kleinen Bächen und Flüssen. An der Nordsee kann es im Tagesverlauf des Dienstags zu einer Sturmflut kommen.


Sicherheitshinweise:

Verzichten Sie, wenn möglich, auf unnötige Autofahrten und bleiben Sie Zu Hause!
Meiden Sie Wälder und Parks!
Achten Sie auf Brücken etc. im Strassenverkehr auf Seitenwinde!
Sichern Sie lose Gegenstände!
Halten Sie Kerzen und Batterien bereit für mögliche Stromausfälle!
Panik ist fehl am Platz!

Wir werden die Lage aufmerksam verfolgen, sowohl heute Nacht, als auch morgen über Tage. Sollte sich etwas Neues ergeben, so melden wir uns zeitnah mit neuen Informationen zurück.

Euer Team von Unwetteralarm!

1798762_1587464138163750_6880417881952850660_n

Über Christian Peters 283 Artikel
Redakteur bei unwetteralarm.com