Schwere Überschwemmungen in Thailand mit über 15 Toten

Heftige Regenfälle im Süden von Thailand haben zu Überschwemmungen geführt, dabei starben laut Medienberichten schon über 15 Menschen

Der Süden des Ferienparadies wurde zum Katastrophen erklärt auch der Internationale Flughafen Akhon Si Thammarat wurde gesperrt.

Auch in den nächsten Tagen werden laut dem thailändischen Wetterdienst weitere Regenfälle erwartet.

Veröffentlicht am 08.12.2017 06:47 von Angelo D Alterio

Über Angelo D Alterio 3289 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel