Schwere Unwetter zogen über Teile von Deutschland

Am gestrigen Sonntagabend zogen teils heftige Unwetter über Teile von Deutschland. Besonders betroffen war das Rhein-Main Gebiet, Unterfranken, die Oberpfalz und Brandenburg.

In den Medien wird von einem möglichen Tornado gesprochen, welcher im Landkreis Offenbach für große Schäden verantwortlich sein soll. Jedoch gibt es zum jetzigen Zeitpunkt keine Anhaltspunkte für einen Tornado, wir gehen eher von einem Downburst aus (Gewitterfallböe) welche ebenso schwere Schäden anrichten kann.  In der Facebookgruppe UWA Wettermelder wurden schon nach dem Unwetter-Ereignis erste Fotos und Videos der Schäden gepostet.

 

Diese Bilder aus Offenbach erreichten uns kurz nach dem Unwetter, wie man sehen kann gab es immense Schäden an Häuser und Fahrzeugen. Ganze Dächer wurden durch die Wucht des Downburst zerstört. Das Video mit dem ganzen Inhalt finden Sie unter folgendem Link

Seligenstadt kurz nach dem Unwetter

Auch im Hessischen Seligenstadt (Landkreis Offenbach) kam es zu großen Schäden durch den Downburst. Bäume wurden reihenweise entwurzelt und Dächer abgedeckt. Diese Fotos  erreichten uns von Henning Berz.

Unwetter in Rodgau Jügesheim

Ebenso wurden in Rodgau, ebenfalls Landkreis Offenbach Schäden durch das Unwetter gemeldet. Zahlreiche Bäume knickten wie Streichhölzer um. Dazu weitere Fotos von UWA Wettermelderin Vassia Dolia

Auch in Unterfranken (Landkreis Aschaffenburg) sah es nicht besser aus. Neben orkanartigen Böen, mussten die Anwohner, wie hier in Kahl am Main mit großem Hagel kämpfen. welche Rollläden und der Vegetation enorm geschadet hat.  Diesee Fotos stammen von UWA Wettermelder  Philipp Schneider

 

Was ist ein Downburst ?

Ein Downburst ist eine schwere Fallbö, die meist bei Gewittern auftritt, aber auch bei Schauern vorkommen kann. Hierfür sind zwei verschiedene Mechanismen verantwortlich, die aber auch kombiniert auftreten können. Im Fall der eigentlich thermischen Downbursts wird der Abwind so stark beschleunigt, dass eine konzentrierte  wie ein „Sack“ aus dem Niederschlagsbereich ausfällt und am Boden auseinanderläuft, wobei die Windgeschwindigkeit mit zunehmender Entfernung vom Auftreffpunkt wieder abnimmt.

Ursache für die Beschleunigung ist hier meist eine trockene Luftschicht im mittleren Wolkenniveau, in welcher einfallender Niederschlag verdunstet und die Luft durch Verdunstungskälte abkühlt und somit den Abwind beschleunigt. Zur Kühlung trägt ferner schmelzender kleiner Hagel bei. Der zweite Mechanismus führt zu dynamischen Downbursts, indem durch konvektive Umlagerung ein Starkwindfeld in größerer Höhe bis in Bodennähe heruntergemischt wird. Dieser sogenannte Impulstransport tritt vor allem auf der Rückseite winterlicher Sturmtiefs im Bereich hochreichend labil geschichteter Kaltluftmasse auf.

Downbursts sind häufig für schwere Schäden verantwortlich, die lokal jene von mäßig starken Tornados erreichen können, aber in ihrer Summe diese noch übertreffen, da die geschädigte Fläche größer ist. Eine besondere Gefahr stellen Downbursts für den Luftverkehr dar, da es in der Start- bzw. Landephase zu Abstürzen kommen kann, wenn das Flugzeug in den Downburst gerät. Die Auswirkungen sind denen einer Wirbelschleppe sehr ähnlich, die Ursache jedoch eine andere. Nach einer Reihe schwerer Unglücksfälle in den 1970er und 1980er Jahren wurden Downbursts intensiv erforscht und entsprechende Detektions- und Warnsysteme in Flugzeugen und auf Flughäfen installiert. (Quelle Wikipedia)

Nutzen Sie unsere UWA-Warnapp, damit sie immer im Bilde über mögliche Unwetterlagen in Deutschland sind. Erhältlich für Iphone und Android. Installation über diesen Link

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser UWA Radarwarn HD steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren. Ab sofort neu bei uns: Live Wetterwarnungen für über 11.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland.
Über Angelo D Alterio 4077 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel