+++ SONDERINFO: Gewitter, Stark- und Dauerregen drohen +++

Die Gewitteraktivität will einfach nicht nachlassen und jetzt kündigt sich verbreitet auch noch Stark- bzw. Dauerregen an, der teils ergiebig sein kann. Ab dem Abend sind besonders in einem Streifen Nordbayern, über Hessen bis nach Nordrhein-Westfalen ergiebige Niederschläge möglich. Es treten gewittrige Schauer und länger anhaltender Regen auf, die/der punktuell ergiebig sein kann. So kann es örtlich zu Überschwemmungen und Überflutungen von Straßen, Kellern, Unterführungen etc. kommen. Der Schwarzwald könnte ebenfalls ein Schwerpunkt der anstehenden Lage werden. Aber auch im übrigen Baden-Württemberg, Saarland, Rheinland-Pfalz, Thüringen, Teile Sachsens und Niedersachsens kann es länger anhaltend und teils kräftig regnen. Regenmengen um 50 l/m² innerhalb 6 Stunden drohen. Teilweise sind in Gewitternähe sogar deutlich höhere Regenmengen möglich. Der weitere Verlauf bleibt allerdings noch abzuwarten. Das ganze Szenario dauert vermutlich bis morgen früh an. Westlich von Hessen spielen Gewitter allerdings nur in Ausnahmefällen eine Rolle. Dort muss überwiegend mit Stark- bzw. Dauerregen gerechnet werden. Weiter östlich sind dagegen bis in die Nacht hinein noch teils schwere Gewitter möglich, die noch einmal eine Schippe drauf legen in Sachen Niederschlagsmenge. Wir melden uns zeitnah mit einer Akutwarnung zurück.

Bis dahin,

euer Team von Unwetteralarm!10509612_734170083308232_1132267209812549757_n

Über Udo Karow 1442 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten