Sonntag sehr windig – vereinzelt Sturmböen! Rosenmontag Sturmlage möglich!

Wetterwarnung Sturm/Orkan Stufe „ORANGE“: In exponierten Hochlagen sind Sturmböen möglich!

Wetterhinweis: Im gelb makierten Bereich steife Böen, teils auch stürmische Böen möglich!

Vorabinformation mögliche Sturmlage am Rosenmontag 04.03.2019! Keine Warnung!

Am Rosenmontag kann ein kleinräumiges Sturmtief mit seinem Starkwindfeld über Deutschland eine Sturmlage auslösen. Dabei sind in den Hochlagen orkanartige Böen eventuell auch Orkanböen möglich (Brocken). In den Tieflagen sind Sturmböen möglich mit 80 km/h und vor allem im Bereich der Kaltfront, sowie bei Schauer und möglichen Gewittern auch schwere Sturmböen um 100 km/h! Genaue Details sind noch nicht möglich, da es noch Unsicherheiten gibt.

 

Die Wetterlage:

Deutschland lag heute unter leichtem Hochdruckeinfluss, aber ein Frontensystem schob immer wieder Wolken und etwas Regen ins Land. Damit geht es auch in der kommenden Nacht weiter. Ungemach zeigt sich aber bei Großbritannien in Form von Tief Alexander. Dieses Tiefdruckgebiet kann am Sonntag, vor allem auf einer Linie NRW/RLP bis Sachsen, bereits einiges an Wind bringen. Ein weiterer Geselle lauert aber noch weit auf dem Atlantik in Form von Tief Bennet.

Das Tiefdruckgebiet Bennet wird uns womöglich den Rosenmontag versauen, denn es bringt ein Starkwindfeld mit, das über Deutschland hinweg ziehen wird. Dabei sind die stärksten Böen an der Kaltfront und den folgenden Schauern und möglichen Gewittern zu erwarten. Teilweise kann sich im Bereich der Kaltfront eine organisierte Schauer- und Gewitterlinie ausbilden. Dabei ist die Umgebung stark gescherrt. Für die genauen Details ist es noch zu früh, weil es noch ein paar Unsicherheiten gibt, jedoch sollte man die Möglichkeit einer Sturmlage in Betracht ziehen, die eventuell auch einige Rosenmontagsumzüge beeinflussen kann. Ein Update dazu folgt!

Nutzen Sie unsere UWA-Warnapp, damit sie immer im Bilde über mögliche Unwetterlagen in Deutschland sind. Erhältlich für Iphone und Android. Installation über diesen Link

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser UWA Radarwarn HD steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren. Ab sofort neu bei uns: Live Wetterwarnungen für über 11.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland.
Über Udo Karow 1700 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten