Unwetter Spezial

Erneut lokal kräftige Gewitter über Niedersachsen

Auch am heutigen Donnerstag lebt die Gewitteraktivität über Niedersachsen erneut auf. Aktuell vor allem in der Region Hannover kommt es zu markanten Gewitter mit Sturmböen und Starkregen. Zum Abend beruhigt sich das Wetter vorerst in Niedersachsen, auch der Freitag wird wahrscheinlich ohne markante Wettergefahren von statten gehen. Erst am Samstag lebt die Gewittertätigkeit wieder auf. Unwetter: starkes Gewitter mit heftigem Starkregen; kleinkörniger Hagel in Niedersachsen möglich 7 km östlich von Bad Pyrmont wurde um 17:35 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 41 km/h nach Nordosten verlagert. Dabei ist kleinkörniger Hagel möglich. Mit 46 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität mäßig stark. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten [weiterlesen]

Unwetter Spezial

Lokale Schwergewitter derzeit über Nordrhein Westfalen aktiv

Die Gewitter die von Belgien nach NRW gezogen sind, haben sich im Verlauf weiter verstärkt. Derzeit sind lokale Schwergewitter über NRW unterwegs. Vor allem im Bereich Euskirchen haben wir derzeit die heftigsten Gewitter am Start. Es wird von lokalem großes Hagel, Sturmböen und Starkregen berichte. Auch in den kommenden Stunden muss vor allem im Nordwesten mit Unwetter gerechnet werden. Unwetter: starkes Gewitter mit heftigem Starkregen; Hagel und schwere über NRW Sturmböen möglich 2 km südlich von Poll wurde um 15:25 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 32 km/h nach Nordosten verlagert. Dabei sind Starkregen, örtlich auch Hagel mit 1-2cm Korngröße und schwere Sturmböen möglich. Mit 185 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität sehr hoch. Folgende Orte [weiterlesen]

Unwetter Spezial

Erste unwetterartige Gewitter über Nordrhein Westfalen

Immer mehr Gewitter ziehen von Belgien nach NRW, auch örtlich neue Gewitterzellen bilden sich derzeit im Westen von NRW. Dabei muss man verstärkt auf Hagel, Starkregen und Sturmböen achten. Im weiteren Verlauf ziehen die Gewitter auch ins Ruhrgebiet und Rheinland. In Belgien wurde die Temperatur bis auf 20 Grad gekühlt in NRW sind es nach wie vor noch bis zu 33 Grad, die Luftmassen sind sehr Energiereich. Unwetter: starkes Gewitter mit heftigem Starkregen; Hagel und schwere Sturmböen in NRW möglich 2 km nördlich von Übach-Palenberg wurde um 14:40 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 49 km/h nach Nordosten verlagert. Dabei sind Starkregen, örtlich auch Hagel mit 1-2cm Korngröße und schwere Sturmböen möglich. Mit 124 Blitzen in den letzten 10 [weiterlesen]

Unwetter Spezial

Unwetterwarnung für Niedersachsen und Nordrhein Westfalen

Am heutigen Mittwoch müssen sich vor allem die Gebiete um Niedersachsen und Nordrhein Westfalen, im weiteren Verlauf auch im Nordosten auf lokale schwere Gewitter mit Hagel, Sturmböen und Starkregen einstellen. Nachdem die Temperaturen heute nochmal auf Hochsommerliche Werte ansteigen, kommen im Tagesverlauf von Westen kräftige Gewitter auf. Nach der jetzigen Modelllage werden diese vor allem im Nordwesten auch erneut zu Unwetter führen. Ab den Mittagsstunden nimmt die Gewitterneigung zu, sodass am Nachmittag und Abend in ganz NRW und Niedersachsen hohe Gewittergefahr besteht! Gebietsweise können schwere Gewitter auftreten diese können zu einer Unwetterlage führen. Heftiger Starkregen, großer Hagel und heftige Sturmböen können die Folgen sein. Die vorherrschende Luftmasse lässt die Entwicklung extremer mit Orkanböen (um 125 km/h, Bft 12), extremen Starkregen(zwischen [weiterlesen]

Gewitterwarnung für Donnerstag
Unwetter Spezial

Vor allem am Donnerstag erneut Gewitter von Westen möglich

In der neuen Woche steigen die Temperaturen über Deutschland wieder deutlich an, bis zur Wochenmitte sind örtlich erneut 32 Grad möglich. Mit der Hitze steigt allerdings auch das Gewitterrisiko erneut an. Unwetter natürlich nicht ausgeschlossen. Es sei vorweg gesagt, dass für eine Detailvorhersage der Zeitraum noch zu lange in der Ferne liegt.Was wir aber jetzt schon sagen können ist, dass vor allem am Donnerstag von Westen schwüle Luft nach Deutschland geführt wird, dabei wird die Atmosphäre erneut mit Energie und labiler Luft angereichert. Das HD Modell zeigt erste Anzeichen für mögliche Gewitter die im Tagesverlauf im Westen beginnen und dann weiter in Richtung Osten ziehen. Bis jetzt alles noch Prognosen, die sich in den nächsten Tagen bestimmt noch konkretisieren werden. [weiterlesen]

Unwetterwarnung Bodensee 08-07-17
Unwetter Spezial

Aktuell Unwetterwarnung für die Region Bodensee

Derzeit gibt es eine Unwetterwarnung vor schweren Gewittern die mit Starkregen, Hagel und Sturmböen einhergehen können. Diese Unwetterwarnungen gilt aktuell für die Region Bodensee. Unwetter: starkes Gewitter mit heftigem Starkregen; Hagel und schwere Sturmböen möglich 2 km östlich von Engen wurde um 16:45 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 40 km/h nach Osten verlagert. Dabei sind Starkregen, örtlich auch Hagel mit 1-2cm Korngröße und schwere Sturmböen möglich. Mit 33 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität mäßig stark. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Eigeltingen (16:45), Orsingen-Nenzingen (16:45), Steißlingen (16:45), Stockach (16:51), Bodman-Ludwigshafen (16:57), Owingen (17:09), Überlingen (17:09), Herdwangen-Schönach (17:11), Salem (17:23), Heiligenberg (17:25) 3 km östlich [weiterlesen]

Gewitter Alb Donau Kreis 08-07-17
Baden Württemberg

Aktuell kräftige Gewitter über dem Alb Donau Kreis

Aktuell gibt es einige kräftige Gewitter über dem Alb Donau Kreis in Baden Württemberg. Es muss mit Sturmböen, kleinem Hagel und Starkregen gerechnet werden. Unwetter: starkes Gewitter mit heftigem Starkregen; kleinkörniger Hagel möglich 6 km südwestlich von Senden wurde um 15:40 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 29 km/h nach Osten verlagert. Dabei ist kleinkörniger Hagel möglich. Mit 17 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität gering. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Bellenberg (15:40), Illertissen (15:40), Vöhringen (15:40), Weißenhorn (15:40), Buch (15:44), Roggenburg (15:50), Krumbach (16:12), Ursberg (16:22), Thannhausen (16:24), Kirchheim (16:26) Achtung: Durch Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Bei Starkregen können besonders in tiefer gelegenen Regionen und [weiterlesen]

Unwetter Spezial

Aktuell kräftige Gewitter in Bayern und Baden Württemberg

Auch der heutige Samstag geht nicht ohne erneute Gewitter, diese derzeit auch unwetterartig im Süden von Bayern und Baden Württemberg. Am Bodensee wurde auch von unseren UWA Wettermelder Hagel gemeldet. Unwetter: starkes Gewitter mit heftigem Starkregen; kleinkörniger in Baden Württemberg Hagel möglich 2 km südöstlich von Bühl wurde um 14:30 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 39 km/h nach Osten verlagert. Dabei ist kleinkörniger Hagel möglich. Mit 36 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität mäßig stark. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Forbach (14:32), Weisenbach (14:34), Bad Wildbad (14:56), Neuweiler (15:00), Oberreichenbach (15:08), Bad Teinach-Zavelstein (15:12), Neubulach (15:12), Althengstett (15:16), Calw (15:16), Wildberg (15:16) 10 km [weiterlesen]

Unwetter Spezial

unwetterartige Gewitter auf dem Weg in die Region Hannover

Nachdem es in Niedersachsen schon zu vereinzelten Schäden durch Unwetter gekommen ist, ziehen die verbleibenden Gewitterzellen in Richtung der Region Hannover. Dort kann es in der nächsten Stunde zu unwetterartigen Gewitter kommen. Hagel, Sturmböen und Starkregen sind möglich. Unwetter: starkes Gewitter mit heftigem Starkregen; Rotation in der Region Hannover 14 km nordwestlich von Petershagen wurde um 20:15 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 46 km/h nach Osten verlagert. Mit 84 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität hoch. Es wurde Rotation an der Gewitterwolke festgestellt. Eine Tornadobildung ist möglich. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Stolzenau (20:19), Rehburg-Loccum (20:31), Hagenburg (20:43), Neustadt am Rübenberge (20:53), Wunstorf (20:53), [weiterlesen]

Unwetter Spezial

Aktuell kräftige Gewitter und Starkregen über Sachsen

Starkregen und Gewitter haben nun auch Sachsen erreicht. Vor allem im sächsischen Bergland gibt es derzeit Gewitter die lokal auch unwetterartig ausfallen können. Auch am Abend und in der 1. Nachthälfte sind weitere Gewitter möglich. Unwetter: starkes Gewitter mit heftigem Starkregen; Hagel und schwere Sturmböen über Sachsen möglich 4 km südöstlich von Glauchau wurde um 17:15 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 49 km/h nach Südosten verlagert. Dabei sind Starkregen, örtlich auch Hagel mit 2-4cm Korngröße und schwere Sturmböen möglich. Mit 46 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität mäßig stark. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Hohenstein-Ernstthal (17:15), Lichtenstein (17:15), Oberlungwitz (17:15), Oelsnitz (17:15), Lugau (17:17), [weiterlesen]

Unwetter Spezial

Aktuelle kräftige Gewitter und Starkregen in Mecklenburg Vorpommern

Nun haben die Gewitter auch den Nordosten von Deutschland erreicht. Im Bereich Mecklenburg ziehen einige Starkregenzellen durch. Vor allem im Südwesten von Mecklenburg Vorpommern kommt es aktuell zu markanten Gewitter. Unwetter: starkes Gewitter mit heftigem Starkregen; kleinkörniger Hagel in Mecklenburg Vorpommern möglich 3 km südöstlich von Ludwigslust wurde um 16:10 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 62 km/h nach Südosten verlagert. Dabei ist kleinkörniger Hagel möglich. Mit 21 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität mäßig stark. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Balow (16:10), Möllenbeck (16:12), Löcknitz (16:14), Brunow (16:16), Berge (16:22), Pirow (16:24), Pritzwalk (16:42), Heiligengrabe (16:54) 13 km südwestlich von Parchim wurde um 16:10 [weiterlesen]