Stabile Hochdrucklage mit kleinen Schönheitsfehlern

In den nächsten Tagen nistet sich erneut eine stabile Hochdrucklage über Deutschland ein, dabei bleibt es meist trocken und warnfrei

Eigentlich befinden wir uns immer noch im Monat Februar, ein Monat der  Schnee und kälte beinhalten sollte. In diesem Jahr scheint das Wetter schon früh eine andere Richtung einzuschlagen. Nach dem kräftigen Hoch DORIT, folgt nun die nächste Hochdruckzone mit dem Namen Erika und Frauke. Insofern wird es bis auf dem Norden und Osten kaum Regen in den nächsten Tagen geben. Das US Modell zeigt aktuellen einen Trend bis zum 10. März 2019 mit einem ähnlichen ruhigen und trockenen Wetterverlauf an.

Am Freitag im Osten kühler als im Westen

Ein Zusammenspiel zweier Truckgebiete sorgt am Freitag dafür, dass im Osten von Deutschland ein schwall kalter Meeresluft herangeführt wird, sodass es zwischen West und Ost zu einem Temperaturunterschied kommt. Bis zum Sonntag sorgt das Hoch Frauke ebenfalls für Erwärmung der Luftmassen im Osten. Wie eingangs schon erwähnt wird Niederschlag in den nächsten Tage eher Mangelware werden. Jedoch muss man zum jetzigem Zeitpunkt nicht an eine mögliche neue Dürre im Jahre 2019 denken.

 

Das Wetter für heute Donnerstag im Detail

Am Donnerstagmorgen und im Tagesverlauf im Norden und Osten stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise Regen. Im Süden und Südwesten größere Auflockerungen, vor allem vom Südschwarzwald bis zum westlichen Alpenrand auch länger sonnig. Höchstwerte 8 Grad in Vorpommern und bis 15 Grad am Oberrhein. Schwacher bis mäßiger, in den östlichen Mittelgebirgen und an der Ostsee in Böen auch frischer bis starker Westwind.

 

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3910 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel