Starke Gewitter NRW nun zunehmend schwächer

Aktualisiert am : von Markus Bensing

Nachdem sich über NRW teils starke Gewitter, unter anderem auch eine Superzelle, gebildet haben, schwächt sich die gesamte Lage nun allmählich ab.

Das stärkste Gewitter ist momentan noch über Duisburg zu finden, wo auch noch kleiner Hagel dabei sein kann. Diese Gewitterzelle hat auch immernoch Rotationssignale und eine hohe Blitzrate! In den nächsten Minuten und Stunden sollte sich aber auch dieses starke Gewitter langsam abschwächen. Trotzdem sind in diesem Streifen noch kleinere Gewitter aktiv, so dass in der Nacht vereinzelt noch mit Blitz und Donner im südlichen Teil NRW’s zu rechnen ist. In der zweiten Nachthälfte sind die Gewitter dann nach Benelux abgezogen.

Auch in Baden-Württemberg und Bayern muss ganz vereinzelt noch mit leichten bis markanten Gewittern gerechnet werden, die aber mit Voranschreiten der Nacht immer weniger und schwächer werden.

 

 

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Markus Bensing 31 Artikel
Zuständig für IT, Modellkarten, Warn-Software, Radarauswertungen, ausführliche Vorabberichte zu schweren Unwetterlagen, Unwetterwarnungen. Wohnhaft in Berlin gebürtig aus Halle an der Saale.