+++ Starkes Gewitter im Norden und erste Auslöse im Westen +++

Aktualisiert am : von

Unsere Warnung von vorhin müssen wir nun schon aktualisieren.

Im Norden hält sich eine größere Gewitterzelle die örtlich viel Starkregen mitbringt. Zudem ist sie sehr Blitzaktiv und auch Sturmböen sind nicht ausgeschlossen. Evtl. ist auch kleinerer Hagel möglich.

Zudem haben sich auch in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen erste Gewitterzellen entwickelt und bewegen sich in Richtung Nordost fort. Dort ist besonders mit Starkregen und auch Sturmböen zu rechnen.

Im gelben Bereicht ist weiterhin mit der Entstehung von Gewittern zu rechnen.

Wir halten Euch auf dem Laufenden …

Euer Team von Unwetteralarm!

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1580 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten