+++ Starkes Gewitter im Norden und erste Auslöse im Westen +++

  • Zunächst Hitze, später steigende Unwettergefahr!

    Letzes News Update vor 14 Stunden von Wetterauwetter-Redaktion Viel Sonnenschein und Hitze bis nahe der 30 Grad am heutigen Sonntag. Doch schon am Abend steigt die Gefahr von unwetterartigen Gewittern aus Westen. Bis zum Dienstag [...]

Unsere Warnung von vorhin müssen wir nun schon aktualisieren.

Im Norden hält sich eine größere Gewitterzelle die örtlich viel Starkregen mitbringt. Zudem ist sie sehr Blitzaktiv und auch Sturmböen sind nicht ausgeschlossen. Evtl. ist auch kleinerer Hagel möglich.

Zudem haben sich auch in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen erste Gewitterzellen entwickelt und bewegen sich in Richtung Nordost fort. Dort ist besonders mit Starkregen und auch Sturmböen zu rechnen.

Im gelben Bereicht ist weiterhin mit der Entstehung von Gewittern zu rechnen.

Wir halten Euch auf dem Laufenden …

Euer Team von Unwetteralarm!

Über Udo Karow 1792 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten