Stürmische Tage in Deutschland

Wer immer noch auf Schnee hofft,den müssen wir leider enttäuschen. Vielleicht gibt es am Alpenrand ein paar cm neuen Schnee. Der Rest vom Land bekommt Regen und Wind.Am Montag an der Küste sowie im Bergland Sturmböen. Am Vormittag vorübergehend nachlassend und in der zweiten Tageshälfte wieder auffrischender Süd- bis Südwestwind. Dann an der Küste sowie im Bergland wieder Sturmböen, im Nordwesten auch im Flachland stürmische Böen möglich. In der Nacht zum Dienstag weitere Zunahme des Windes. In exponierten Lagen des Berglandes und auf den Nordseeinseln schwere Sturmböen und teilweise orkanartige Böen möglich. Auch in den nächsten Tagen,wird sich an dieser Wetterlage nicht viel ändern. Der Wind wird wohl die ganze Woche unser Begleiter bleiben.

Am Dienstag im Westen und Norden verbreitet stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt schwere Sturmböen wahrscheinlich. An der Nordsee Sturmböen oder schwere Sturmböen wahrscheinlich. Auf den Berggipfeln stürmische Böen bis orkanartige Böen, auf dem Brocken extreme Orkanböen bis 150 km/h wahrscheinlich.

Die weiteren Aussichten ersparen wir euch jetzt erst mal, denn ein bisschen Weihnachtsstimmung soll ja bei euch noch aufkommen 🙂

Frohe Weihnachten euch allen dort draußen in Deutschland !

Über Angelo D Alterio 2680 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei unwetteralarm.com Wetter und Unwetter ist eine Leidenschaft von mir. Geboren 1970 im hessischen Bad Vilbel.