Sturm über Deutschland 21.10.14 Lagemeldung 15:00 Uhr

Derzeit liegt die #Kaltfront über den Benelux und Frankreich. Das Windfeld folgt direkt dahinter und ist besonders über Großbritannien aktiv. Hier wurde schon der erste Tote gemeldet. In Highlands von Schottland wurden Böen über 150 km/h registriert. Bei uns ist es noch ruhiger aber bereits in der zweiten Tageshälfte nimmt der Wind auch hier allmählich zu. Es scheint so als werden die intensivsten Wettererscheinungen im Südwesten und Süden auftreten. Das Tief scheint Richtung Tschechien zu wollen. Daher ist über dem Südwesten auch der stärkste Druckgradient zu erwarten. Dementsprechend sind im Südwesten auch in den Niederungen Böen bis 110 km/h nicht auszuschließen. Es besteht weiterhin #Gewittergefahr.

keinewarnung

Über Angelo D Alterio 4290 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.