Update-Sturmflutwarnung für die Küstengebiete der Ostsee

Nach leichtem Niedrigwasser über Silvester/Neujahr wird ein drastischer Anstieg der Pegelstände erwartet. Im Laufe des Tages dürften an der gesamten Westlichen Ostsee Wasserstände von 1 bis 1,50 Meter über Normal erreicht werden, stellenweise sind sogar noch etwas höhere Werte nicht ausgeschlossen.

Aktuelle Sturmflut Warnung des Bundesamtes für Seeschifffahrt 

Warnung vor extremen Wasserständen an der Ostseeküste Sturmflutwarnung: Mittwochmittag werden an der gesamten Küste Wasserstände von 1,20-1,50 Meter über dem mittleren Wasserstand erwartet.An exponierten Stellen werden kurzzeitige Spitzen darüber nicht ausgeschlossen.

Anwohner, Besucher und Touristen sollten sich an der Ostseeküste ab dem Neujahrsabend genau überlegen, wo sie ihr Fahrzeug in Küstennähe abstellen. Dies gilt auch für die Innenstadt von Lübeck, die zwar nicht an der Ostsee liegt, aber wo die Trave überlaufen kann.

Verfolgen Sie weiterhin die aktuellen Pegelstände der Ostsee klicken Sie dazu auf das Bild der Übersicht aller Messpunkte

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.