Sturmlage 21.10.14 : Aktuelle Prognose für den Abend und der Nacht

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Am Abend ziehen aus West bis Nordwest weitere #Schauer und einzelne #Gewitter übers Land hinweg. Gleichzeitig nähert sich das Bodensturmtief und zieht allmählich weiter Richtung Tschechien. Dadurch nimmt der Druckgradient in der Nacht nochmals zu. Vorher erreicht die #Kaltfront auch den Süden des Landes. Dabei können dort schwere Sturmböen auftreten. Dazu kommt es zu kräftigen Regenfällen und einzelnen Gewittern. Regional sind auch orkanartige Böen denkbar. Im Stau von Erzgebirge und den Alpen kann sich aufgrund der Strömungsänderung auf Nord Dauerregen einstellen. Die Schneefallgrenze sinkt auf 800 Meter ab. In der Nordwest bis Nordströmung treten in der Nacht weitere starke bis stürmische Böen auf und vor allem in Schauer und Gewitternähe sind erneut schwere Sturmböen nicht auszuschließen. Die #Sturmlage bleibt somit bestehen. Am Mittwoch bleibt das wechselhafte Wetter bestehen und es ziehen weitere Schauer und einzelne Gewitter durch. Dabei kann es erneut lokal zu Sturmböen kommen. Details dann morgen früh.

Während der Schauer und Gewitter kann es zudem auch zu Graupel oder kleinen Hagel kommen.
Sturmlage Deutschland

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3776 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel