Sturmtief Elena sorgt für heftigen Wind vor allem an der Nordseeküste

Am Freitag erreicht ein Sturmtief mit dem Namen ELENA die Norddeutsche Küste, dabei besteht die Gefahr von schweren Sturmböen auf hoher See auch orkanartige Böen möglich. Im nordwestlichen Binnenland ebenfalls Sturmböen möglich.

Besonders auf der offenen Nordsee können Freitag extreme Orkanböen von mehr als 150 km/h auftreten. An der Küste und auf den Inseln schwere Sturmböen bis orkanartige Böen von 90 bis 110 km/h. Dazu lesen Sie auch unseren aktuellen Warnlagebericht. Weitere Updates zum Sturm am Freitag gibt es am Abend hier auf unwetterlarm.com.

Wettergefahren am Freitag Schleswig Holstein, Nordseeküste Niedersachsen

Ab Freitag Morgen/Vormittag an der See Sturm mit orkanartigen Böen  aus Südwest bis West, Freitag tagsüber im Binnenland einzelne schwere Sturmböen.

 

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.