Sturmtief Franz bringt Sturm, Niederschläge und Gewitter

Am Mittwoch liegt Franz dann über der Nordsee und sein Windfeld beeinflusst mehr und mehr auch unser Wetter. Dabei gerät Deutschland in den Einfluss eines Troges, gefüllt mit hochreichende labile Kaltluft. Diese sorgt dafür, das sich zahlreiche kräftige Schauer und einzelne Gewitter bilden können.

Der Gegenspieler ist weiter das Azorenhoch das an Stärke gewinnt und mit dem Islandtief die windige Westwetterlage weiter aufrecht hält. Dabei wird zum einen maritime Polarluft nach Mitteleuropa gelenkt aber auch mildere Meeresluft. Wechselhaft und zeitweise windig bis stürmisch ist es auch im Mittelmeerraum da hier auch Tiefdrucktätigkeit gerechnet wird. Durch die Grosswetterlage werden auch weiterhin immer wieder Tiefs oder Tiefausläufer nach Mitteleuropa geführt was bei uns weitere Niederschläge und viel Wind bringt.

  • Unwetterwarnung Sturm/Orkan Stufe “ ROT “ : Auf den vorgelagerten Nordseeinseln und den Mittelgebirgen oberhalb 800 Meter Gefahr schwerer Sturmböen bis orkanartige Böen, Orkanböen nicht ausgeschlossen, besonders auf dem Brocken.
  • Wetterwarnung Sturm / Orkan Stufe “ ORANGE “ : Stark auffrischender Wind mit der Gefahr von Sturmböen ! Zunächst vereinzelnt, am Mittwoch verbreitet ! In Schauer- und Gewitternähe auch schwere Sturmböen möglich !
  • Wetterhinweis : In Lagen oberhalb 400 bis 600 Meter kann es teils kräftige Schneeschauer geben ! Zudem treten bereits in den Vormittagstunden im Nordwesten einzelne Gewitter aus die sich ostwärts ausbreiten !

Wetterlage

Das Satellitenbild zeigt das Sturmtief Franz noch zwischen Schottland und Island. Franz sorgt derzeit über den britischen Inseln für Sturm bis schweren Sturm. Bei uns sorgt die zugehörige Warmfront für leichte Regenfälle und allmählich nimmt der Wind mehr und mehr zu.

 

Nutzen Sie unsere UWA-Warnapp, damit sie immer im Bilde über mögliche Unwetterlagen in Deutschland sind. Erhältlich für Iphone und Android. Installation über diesen Link

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser UWA Radarwarn HD steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren. Ab sofort neu bei uns: Live Wetterwarnungen für über 11.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland.
Über Udo Karow 1700 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten