Sturmtief Franz : Ungemütlicher Mittwoch mit Sturmböen und Gewitter

Am heutigen Mittwoch bestimmt das Sturmtief Franz das Wetter in Deutschland. Dabei vor allem am Mittag/Nachmittag die Gefahr von teils kräftigen Schauern und Graupelgewitter. Dazu im Nordwesten teils schwere Sturmböen

Derzeit geben sich die Tiefdruckgebiete die Klinke in die Hand. Am Sonntag war es Eberhard, am Mittwoch Franz und das nächste Tief mit dem Namen Gebhard steht schon bereit. Im Nordwesten erwarten uns heute teils schwere Sturmböen im übrigen Land ebenfalls stürmische Böen. Hinter der Kaltfront sind Höhenkalte Luftmassen nach Deutschland gelangt, welche am Mittag und Nachmittag von Nordwesten her für teils kräftige Schauer und Graupelgewitter führen. Vorsicht! In Schauer und/oder Gewitternähe sind schwere Sturmböen zwischen 85 km/h und 100 km/ möglich.

Warnung vor Wind/Sturm

Verbreitet starke bis stürmische Böen, im Westen und Nordwesten auch Sturmböen, im höheren Bergland sowie in Schauer- und besonders in Gewitternähe auch bis in tiefe Lagen teils schwere Sturmböen, in exponierten Lagen auch orkanartige Böen.

Warnung vor Gewitter/Starke Schauer/Graupelgewitter/

Heute im Norden und Westen, später in den mittleren Landesteilen einzelne Gewitter mit Graupel und lokal eng begrenzt mit Sturmböen bzw. schweren Sturmböen bis 100 km/h . Vereinzelte orkanartige Böen um 105 km/h wären durchaus möglich.

Die Westwetterlage bleibt uns erst einmal erhalten, mit dem herannahen von Tief Gebhard wird ein großes Niederschlagsgebiet nach Deutschland gelenkt, somit sind Warnungen vor Dauerregen wahrscheinlich. Bitte beachten Sie unsere weiteren Warnungen auf Unwetteralarm.com 

Hier finden Sie weitere Informationen zur aktuellen Wetterlage über Deutschland

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.