Sturmwarnung 14.11.2015 für Niedersachsen und Bremen

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Der Wind aus West weht frisch, in Schauernähe mit STURMBÖEN um 65 km/h , vor allem an der Nordsee anfangs auch mit Gefahr von SCHWEREN STURMBÖEN von 100 km/h . Im Tagesverlauf nimmt der Wind etwas ab, am Nachmittag gibt es im Binnenland nur noch vereinzelt WINDBÖEN um 55 km/h , an der Küste STURMBÖEN. In der Nacht zum Sonntag dreht der Wind auf Südwest, dann gibt es einzelne WINBÖEN, im Bergland Sturmböen.DAUERREGEN: Am Abend setzt Dauerregen ein, der bis in die Nacht zum Montag anhält. Dabei können gebietsweise die Warnkriterien für DAUERREGEN mit Mengen zwischen 30 und 50 l/qm in 24 Stunden überschritten werden.
, Sturmwarnung 14.11.2015 für Niedersachsen und Bremen

Über Angelo D Alterio 4158 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel
avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Silke Gehring Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Silke Gehring
Gast
Silke Gehring

Ich brauche dringend Hilfe, ich habe einen Sturmschaden auf dem Dach. Ich brauche die letzten Stürme in Bremen ab Windstärke 8. Können sie mir weiterhelfen? Ich wäre sehr dankbar darüber