Sturmwarnung für Mittwoch 03.01.2018 ( Unwettergefahr )

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Akutwarnung Sturm/Orkan Stufe “ Orange “ für die Hochlagen Alpen, Erzgebirge, Bayerischer Wald : Es treten noch Sturmböen um 80 km/h auf. Auf der Zugspitze auch um 100 km/h !

Vorwarnung Sturm / Orkan Stufe “ VIOLETT “ An der Küste sowie im angrenzenden Binnenland sowie im Südwesten und Süden Gefahr von Orkanböen !

Vorwarnung Sturm / Orkan Stufe “ ROT “ : Es besteht die Gefahr von schweren Sturmböen bis 100 km/h !

Vorwarnung Sturm / Orkan Stufe “ ORANGE “ verbreitet Sturmböen bis 80 km/h möglich !

Vorwarnung Starkregenschauer / Gewitter Stufe “ ROT “ : Es können kräftige Schauer und Gewitter auftreten. Dabei Gefahr von orkanartigen Böen !

Ausgegeben von Udo Karow am 02.01.2018

 

Die Wetterlage

Am Mittwoch bekommen wir es mit einem kräftigen Sturmtief zu tun. Dieses Tief entwickelt sich über den britischen Inseln und verlagert sich zur deutschen Bucht. Auf der Südflanke bildet sich unter Einfluss eines zunehmenden Druckunterschiedes ein Sturmfeld das Deutschland bereits am Mittwochmorgen erfasst.

Entlang des Frontensystems können sich weitere kleinere Teiltiefs bilden die die Wetterlage unberechenbar macht. Vor allem über Südwest- und Süddeutschland könnte eine Welle teilweise Orkanböen auslösen.

Hinter dem Frontensystem kann sich in Kernnähe eines Konvergenz ausbilden an der es zu kräftigen Schauern und Gewittern kommen kann. Unter dem Einfluss einfliessender Höhenkaltluft ist ebenfalls mit der Bildung von Schauern und einzelnen Gewittern zu rechnen.

Warnsituation

Vom Ärmelkanal her breitet sich in der Nacht ein Sturmfeld ostwärts aus und erfasst auch die Benelux und Deutschland. Dabei wird es im Vorfeld sehr mild und die Schneefallgrenze steigt auf bis zu 2000 Meter an.

Der Sturm wird sich zunächst erstmal in den Höhenlagen abspielen. Im weiteren Verlauf kann sich eine Kaltfront zu einer Schauer- und Gewitterlinie weiter eintwickeln. Dabei besteht die Gefahr von orkanartigen Böen, eventuell auch Orkanböen bis ganz runter. Im folgendem Trogsektor sind weitere Sturmböen möglich und in Verbindung mit Schauern und Gewittern auch schwere Sturmböen eventuell auch mehr.

Sicherheitshinweise

Vermeiden Sie während der Sturmlage Wanderungen und Spaziergänge in Wäldern ! Sichern Sie alle losen Gegenstände ! Rechnen Sie bei Strassen- Luftfahrts- und Bahnverkehr mit Problemen. Rechnen Sie auf Brücken mit erheblichen Seitenwinden. Es besteht die gefahr umstürzender Bäume. Bleiben Sie wenn möglich daheim. Beachten Sie die Warnungen und die Wetterinformationen.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1581 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten