Sturmwarnung ! Tief Mortimer bringt Sturm und Regen !

Aktualisiert am : von Udo Karow

Warnung Sturm / Orkan Stufe ” ROT ” : In Lagen oberhalb 900 / 1000 Meter sind schwere Sturmböen bis orkanartige Böen möglich !

Warnung Sturm / Orkan Stufe ” ORANGE ” : Es kann zu stürmischen Böen, später Sturmböen bis 80 km/h kommen !

Wetterhinweis : Es sind verbreitet Windböen von 50 bis 60 km/h zu erwarten !

 

Die Wetterlage

Tiefdruckgebiet Mortimer wird uns einen ungemütlichen Sonntag und Montag bescheren. Das Tief verlagert sich über Norddeutschland ostwärts und liegt Montagmittag bereits über dem Baltikum. Dabei nehmen die horizontalen Druckunterschiede deutlich zu was sich beim Wind zeigen wird. Ein weiteres sind mögliche Gewitter, die bereits auch heute schon auftreten können. Dabei können Höhenwinde herabgemischt werden. Somit sind auch in Schauer- und Gewitternähe Sturmböen auf. Durch eine starke hochreichende vertikale Windscherung können organisierte Strukturen auftreten aber diese starke Scherung kann Aufwinde auch zerreißen und somit die Gewitterbildung unterdrücken.

Am Montag liegt Mortima über dem Baltikum und auf seiner Westflanke fliesst Kaltluft polaren Ursprungs ein. In der einfliessenden Kaltluft sinkt die Schneefallgrenze auf 1200 bis 1600 Meter ab. An der Nordsee ist eine Sturmflut möglich, da der starke Wind aus Norden das Wasser gegen die Küste drückt. Ein weiteres Tief befindet sich bei Irland. Es handelt sich dabei um Tief Nils. Dieser wird sich über die norddeutsche Tiefebene nordostwärts ziehen. Vor allem auf der Südflanke bleibt der Wind besonders in den Hochlagen ein Thema. Am Mittwoch sind dann über der Nordsee neue Sturmböen aus Nord bis Nordwest möglich.

Ursache an der derzeitigen wechselhaften Lage ist die Westwetterlage. Diese Wetterlage ist atlantisch geprägt und sorgt für abwechselnden Einfluss von Tiefausläufern und Zwischenhochs sowie auch zwischen Warmluft und Kaltluft.

Über Udo Karow 1704 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten
avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei