Shortcodes Ultimate

Wetter und Klima - Deutscher Wetterdienst

WARNLAGEBERICHT für Deutschland ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 18.01.2019, 12:17 UhrNachmittags im Süden und Nordwesten abklingende Schauertätigkeit. Bergland leichter Frost. Nachts im Norden örtlich Glätte, verbreitet leichter bis mäßiger Frost. Samstags ruhiges Hochdruckwetter, Süden und Bergland Dauerfrost. Nacht zum Sonntag verbreitet leichter bis mäßiger, im Bergland über Schnee auch strenger Frost. Im Südwesten etwas Neuschnee.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Hinter der Kaltfront eines Richtung Baltikum ziehenden Tiefs gelangt von Nordwesten her Meeresluft polaren Ursprungs nach Deutschland, die zunehmend unter Hochdruckeinfluss gerät. SCHNEEFALL/GLÄTTE: Im Süden zeitweise leichter Schneefall mit regional wenigen Zentimetern Neuschnee. In der Nacht zum Samstag im Norden gebietsweise Glätte durch Überfrieren. In der Nacht zum Sonntag im Südwesten etwas Neuschnee mit Glätte. FROST: Tagsüber im höheren Bergland leichter Dauerfrost. In der Nacht zum Samstag im Norden und Westen leichter, in der Mitte und im Süden mäßiger Frost, dort über Schnee auch strenger Forst unter -10 Grad wenig wahrscheinlich. Am Samstag im Süden und im Bergland leichter Dauerfrost. In der Nacht zum Sonntag im Norden und Westen leichter, in der Mitte und im Süden mäßiger Frost, dort über Schnee auch strenger Forst unter -10 Grad wenig wahrscheinlich.

Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 18.01.2019, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Helge Tuschy

Let's block ads! (Why?)

Author:
Posted:
Sturmwarnung Orkanwarnung Deutschland
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Keine Warnungen
Legende:
  • WETTERHINWEIS
  • MARKANTES WETTER
  • UNWETTER
  • EXTREMES UNWETTER

Die Zahlen zeigen die Anzahl der betroffenen Landkreise und kreisfreien Städte für die jeweilige Wettersituation in dem Bundesland.

Datenquelle:Deutscher Wetterdienst

Windböen Cosmo Modell

Warnstufe Wind Cosmo Modell

Windböen Icon Modell

Warnstufe Wind Icon Modell