Tagsüber bilden sich schwere Gewittern mit Starkregen

Unwettergefahr am Samstag 28-05-16Von Südosten wird wärmere Luft ins Land geführt, gleichzeitig wird die Luft in der Höhe aber aus Südwesten auch feuchter und labiler. Am Wochenende steigt die Gewittergefahr immer weiter an, dann sind in schwüler Luft örtlich auch Unwetter zu erwarten.Heute früh gibt es im Südwesten gewittrigen Regen. Dabei ist Starkregen mit Niederschlagsmengen um 20 mm / Stunde möglich. Ansonsten gibt es nur einzelne Gewitter mit Starkregen.Tagsüber bilden sich dann wieder schweren Gewittern mit Starkregen über 25 Liter pro Quadratmeter und Stunde, mit Hagelkorngrößen über 2 cm und auch schweren Sturmböen bis 100 km/h (Unwetter). Das größte Unwetterpotential besteht dabei in der Mitte. Im Nordosten bleibt es niederschlagsfrei.Am Sonntag im ganzen Land wechselhaft mit Sonne, dicken Wolken und verbreiteten Schauern und Gewittern. Es besteht erneut örtlich Unwettergefahr durch heftigen Starkregen, Hagel und Sturmböen! Zwischen 21 Grad im Saarland und bis 30 Grad in der Lausitz, an den Küsten um 18 Grad. Bitte beachten Sie die Vorwarnungen und Warnungen auf unwetteralarm.com

Über Angelo D Alterio 4297 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.