Tagsüber breiten sich schauerartige Regenfälle rasch in den Osten aus

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Wettergefahren Freitag 15-04-16Das Tiefdruckgebiet Petra wird uns mit seinem Ausläufer am Freitag von West nach Ost erfassen. Dabei zieht Regen durch, rückseitig weht erneut labile Schauerluft heran, in der sich örtlich im Norden auch Gewitter entladen können. Am Wochenende stellt sich die Wetterlage um, denn ein Randtief zieht von der Biskaya zur Nordsee und vor allem am Sonntag und Montag wird spürbar kühlere Luft aus Nordwesten heran geführt.Am Tage breiten sich schauerartige Regenfälle rasch in den Osten aus. Vereinzelt sind auch Gewitter mit starken bis stürmischen Böen eingelagert.Im Westen und in der Mitte, im Laufe des Nachmittags auch im Osten hört der Regen auf und es folgen noch einzelne Schauer oder Gewitter. Dabei sind steife, vereinzelt auch stürmische Böen möglich. Im Laufe des Vormittages lebt der Wind im Westen, später auch in der Mitte vorübergehend auch außerhalb von Schauern und möglichen Gewittern auf. Dann sind in mittleren und höheren Lagen einzelne steife oder stürmische Böen zu erwarten. Im Süden setzt im Bereich der schleifenden Kaltfront dagegen längere Zeit andauernder Regen ein.Am Samstag verbreitet Schauer, im Süden örtlich noch Gewitter möglich und auch länger Regen. Nachmittags in Richtung Ems und Nordsee freundlicher. 9 bis 11 Grad im Nordwesten und bis zu 21 Grad am teils föhnigen Alpenrand. Im Norden windig mit starken bis stürmischen Böen.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3776 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel